Recipe: Oat Cups with Yoghurt and Fruits on Top

breakfast inspiration, oat meal, cups, heart, yoghurt, nuts, fruits


Hallo meine Lieben,

 

heute habe ich mich ins Zeug gelegt, um ein leckeres Frühstück zu zaubern, und zwar habe ich heute Haferflocken Joghurt Cups gezaubert. Da ich sehr reife Bananen zu Hause hatte, viel Obst, Joghurt und Haferflocken immer lagernd habe, hat sich diese Rezept gerade nur so angeboten. Diese Mal habe ich nicht zu dem Muffinblech gegriffen, sondern meine Silikon Herzchenförmchen ausgepackt, mit dem man 6 Herzchen rausbekommt. Diese Silikonförmchen finde ich super praktisch, da beim Rausnehmen nichts verklebt und in der Form bleibt. Für ca 6 Stück braucht ihr folgende Zutaten:

 

  • 1 große Banane (ich habe 2 kleine genommen)
  • 80 g Haferflocken, kernig (ich habe hier auch etwas zarte dazu gemischt)
  • 2 EL Honig (wär es süßer mag, gerne auch mehr)
  • 125g Joghurt
  • etwas Zimt
  • etwas Salz
  • Obst nach Wahl (ich nahm eine Kiwi, einen halben Apfel, Heidelbeeren)
  • Gehackte Walnüsse zum Bestreuen

Ofen auf 175° vorheizen. Nun nehmt ihr die Banane, zerdrückt sie mit einer Gabel und fügt noch Honig hinzu. Haferflocken, Zimt und Salz in einer anderen Schüssel vermischen und den Bananenbrei dazu geben. Die Masse füllt ihr nun in die Muffinförmchen und formt in der Mitte eine kleine Mulde. Nun backt ihr die Förmchen für ca. 12min. Dann nehmt ihr sie raus und lässt sie kurz abkühlen. Danach die Cups mit Joghurt befüllen und beliebiges Obst darauf verteilen. Ich habe noch etwas Honig und Zitronenabrieb in den Joghurt gemischt, um ihn aufzupeppen. Zum Schluss noch gehackte Walnüsse über die Herzchen streuen und fertiiig! Wie ihr sehen könnt habe ich an Joghurt und Obst nicht gespart. Soo, und jetzt schön reinbeißen in die mini Küchlein! Mmmhhh.

 

 

breakfast inspiration, cups, oat meals, yoghurt, fruits, cocos, nuts

 

 

 

Hello my dear ones,

 

today I worked flat out to create a delicious breakfast.  I made some oat cups with yoghurt and decorated them with some fruits. I had ripe bananas at home, oats, yoghurt and fruits are things I always have in my kitchen so I thought why not cooking these cups for breakfast. You take a muffin pan or paper cups, I took my heart silicone forms to make 6 cups. I love these forms because nothing sticks. For those 6 cups you need the following ingredients:

 

  • 1 big banana (or 2 small ones)
  • about 80g rolled oats ( I also took some of the gentle oats)
  • 2 tablespoons honey (also more if you like it sweeter)
  • 125g yoghurt
  • pinch of cinnamon
  • pinch of salt
  • fruit of your choice (I had apples, kiwis and blueberries at home)
  • chopped walnuts to sprinkle

Preheat the oven to 175°. Take a bowl and mash the banana with a fork, add honey into it. Take another bowl and mix the oats, cinnamon and salt. Then add the mashed banana into the dry ingredients and mix everything. Fill the mixture into the muffin forms and make a little deepening in the mixture. Put the cups into the oven and cook it for about 12min. After that take them out and leave them to cool down for a few minutes. Fill the cups with yoghurt (I added some honey and lemon zest for a better taste into the yoghurt) and spread the fruits on top of the cups and the chopped walnuts. Simply scrumptious!

 

 

Nikolina

2 thoughts on “Recipe: Oat Cups with Yoghurt and Fruits on Top

    • Nikolina says:

      Oooo, finde ich super, dass du darauf schaust. Ich sollte auch etwas mehr darauf achten, aber dafür liebe ich Spaghetti, Brot, Hafeflocken zu sehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *