Organic Figs in the Middle of Vienna – Bio Feigenhof


Hallo meine Lieben,

 

vor kurzem habe ich einen tollen Ort im 11. Wiener Gemeindebezirk entdeckt, der ganz und gar nicht urban erscheint. Dieses satte Grün der Kräuter, der Geruch von frischen Feigen, die Vielfalt der Gemüsesorten – all das habe ich  Am Himmelreich 325 entdeckt – am Bio Feigenhof. Sobald man in das Gässchen abbiegt, kommt man sich eher wie in einem kleinen Dörfchen vor, weit weg von dem alltäglichen Stadtpegel. Dort angekommen, sieht man schon die verführerischen Feigen an den Ästen hängen.

 

14798901_1314242235272815_737301019_n

 

 

Wenn man dem kleinen Weg weiter folgt, gelangt man in ein kleines Geschäft, wo es die frischen Bio Feigen zu kaufen gibt. Doch nicht nur das, sondern zahlreiche Feigenaufstriche, Feigensenf, eingelegte Feigen, Chutney –  einfach alles Feige! Da ich ein riesen Fan von Feigen bin, könnt ihr euch vorstellen, wie ich mit gefühlt habe, haaaah, ein Traum!  Ich war schlichtweg von der Auswahl begeistert! Saisonales Bio Gemüse, Käse, Weine, Brote – all das kann man sich kaufen oder auch in Ruhe genießen, denn draußen gibt es gemütliche Sitzmöglichkeiten. Mit dem Monat September darf natürlich der Kürbis auch nicht fehlen. Hinter dem Geschäft befindet sich ein großer Kräutergarten, diese Kräuter kann man sich als Bund kaufen oder auch im Topf. Wer Näheres erfahren will, kann bei den Führungen mitmachen, die angeboten werden. Doch nicht nur das, es gibt sogar Kochkurse, an denen ihr teilnehmen könnt. Der Bio Feigenhof ist ein absoluter Geheimtipp von mir. Freitags (14:00-18:00) und samstags (10:00-17:00) von März bis Ende Dezember könnt ihr euch selbst von der Vielfalt überzeugen. Ein paar Eindrücke findet ihr in meiner Galerie, klickt euch einfach in ein Bild rein, um dann in die Galerie zu kommen.

 

Ihr werdet sehen, dass dieses Bio Gemüse teurer ist, als jenes, dass wir uns im Supermarkt kaufen, hier macht aber der Geschmack den Unterschied. Ich habe mir ein halbes Kilo Bio Feigen für stolze 10 Euro gekauft, aber im Gegensatz zu den Feigen im Supermarkt, die absolut gar keinen Geschmack hatten, waren diese Feigen ein Traum. Meiner Meinung nach ist es besser, man isst etwas vielleicht nicht so oft, aber dafür in einer sehr guten Qualität. Meine Feigen sind schlussendlich in einen gemischten Salat mit Ziegenkäse gelandet. Einfach noch etwas Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer drüber und schon habt ihr einen schnellen und einfachen Salat kreiert. Yummieee!

 

 

Hello my dear ones,

 

recently I have discovered  a beautiful place in the 11th Vienna district, which doesn´t look like an urban environment at all. This lush green of herbs, the smell of fresh figs, the variety of organic vegetables – all this I found in the organic farm of figs – Am Himmelreich 325. When you turn into the narrow lane you really feel like you are in a small village, far away from the hustle and bustle. Arriving there you can already see the tempting fruits hanging on the branches.

 

Following the small path, on the right side there is a shop, where you can buy the delicious organic figs. But not just this, there are so many products made out of this sweet fruit, fig spreads, mustard, chutney – nearly everything! I just love figs so you can imagine how I felt in this shop which was full of my favourite fruit, haaah, like a dream! I was so thrilled by this huge variety, seasonal organic vegetables (especially the pumpkin has its big appearance in autumn), cheese, bread – all these products you can buy there or even eat directly on this farm as there is also a cosy place to seat and enjoy. Behind the shop you can stroll around the herb garden and buy bunches of herbs or in a pot. If you want to learn more than you have the possibility to book a tour and even attend a cooking class. This place is definitely an insider tip. Fridays from 2pm-6pm and Saturdays from 10am-5pm between March and December you can convince yourself from the diversity.  Find some impressions in my gallery just click on one picture to get into the gallery.

 

You will see that the products offered are more expensive than in the supermarket. But to be honest, the taste makes the difference. I bought half a kilo of figs for 10 Euros, but they taste totally different and are much sweeter. I totally believe that sometimes it´s better to eat something less but have a better quality and taste. Finally I used my figs for a super yummy green salad with goat cheese. Add some olive oil, balsamic vinegar, salt and pepper and voila a delicious and healthy meal is created! Mmmmmh!

 

Nikolina

2 thoughts on “Organic Figs in the Middle of Vienna – Bio Feigenhof

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *